Helvar Wellbeing

Human Centric Lighting

Wohlbefinden, Wachsamkeit und Natürlicher Tagesrhytmus

Human Centric Lighting steht für eine wirksame biologische Beleuchtung, die Faktoren wie die Beleuchtungsstärke und Farbtemperatur mit berücksichtigt.
Der natürliche Circadiane Rhythmus kann durch künstliche Beleuchtung unterstützt werden. Wärmere Lichtfarben mit geringerer Intensität können eine beruhigende Wirkung erzielen und kühlere Lichtfarben mit höherer Intensität können anregend wirken.
Zur Erfüllung von temporären Anforderungen kann die Beleuchtung tagsüber auch abgestimmt werden. Wärmeres Weißlicht mit geringerer Intensität kann in Stresssituationen eine beruhigende Wirkung erzielen. Kühleres Weißlicht mit höherer Intensität hingegen kann anregend wirken und zum Beispiel am frühen Morgen eingesetzt werden.
Helvar Circadian

Licht Management Lösung

Für maximiertes Wohlbefinden und Effizienz sollte das Licht am richtigen Ort und zur richtigen Zeit zur Verfügung stehen. Für die Schaffung einer optimalen Lichtumgebung ist eine Steuerung der Lichtfarbe und der Intensität notwendig. Mit der Helvar iC Lichtmanagement Lösung steht Ihnen ein hochflexibles System zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Umgebung nach Ihren Vortellungen gestalten können.

iC Netwerk Lösung

Die iC Netzwerklösung basiert auf der bekannten Helvar & Designer Lichtmanagement Lösung. Diese zukunftsorientierte und skalierbare Lösung ist nun voll kompatibel mit dem DALI Colour Control Standard. Mit dem Designer iC ist es möglich, die Farbtemperatur jeder Leuchte innerhalb des Beleuchtungssystems mit einem Mausklick auszuwählen und einzustellen, was die Inbetriebnahmezeiten für solche Systeme erheblich reduziert.
HCL Colour Intensity Chart
Helvar arbeitet kontinuierlich an einer Erweiterung des Systems und zusätzlichen Funktionen. Zuletzt ist das uSee um die Möglichkeit der einfachen Farbsteuerung erweitert worden. Auch Helvars Bediengeräte, wie Taster, Dreh-und Schieberegler bieten inzwischen die Möglichkeit, Farbsteuerungen zu realisieren.

Standalone Lösung

Helvar iC-Standalone-Lösungen sind einfach als Einzelleuchten- oder Einzelraumlösung zu verwenden. Die natürliche Farbtemperatur und Beleuchtungsstärke von Tageslicht ist Schwankungen unterworfen, die abhängig von Standort, Tageszeit und Wetterbedingungen sind. Mit den iC-Standalone-Lösungen ist es möglich, das natürliche Light der Außenumgebung zu simulieren.

Select the weather ist einfach zu installieren, ohne zusätzliche Prgrammierung. Bei dem Panel wählt der Benutzer die gewünschte Option auf dem „Select the Weather“-Bedientableau aus.
Helvar bietet noch weitere Standalone-Lösungen an. Bei der „Dynamic Weather“-Lösung kann der iC Dynamic-Konverter vorprogrammiert werden, um die Farbtemperatur der Leuchten natürlich zu verändern, so dass eine Inneraum-Umgebung geschaffen wird, die natürliches Licht generiert. Durch die Verwendung von Helvar iC-Konvertern ist es außerdem möglich, die Farbtemperatursteuerung mit der Switch-Control-Funktion zu verwenden, was einen geringen Verkabelungsaufwand bedeuted. Dieses wird ohne Konfiguration und Programmierung vor Ort erreicht.
Effekt Beruhigend Belebend Konzentration Aufmerksamkeit
Anwendung Stressvolle Phasen Früher Morgen Denkprozesse & Päsentationen Alltägliche Arbeit
Farbtemp. Warm Kalt Kalt Natürlich wechselnd
Lichtniveau 80% 100% 50% 90%

Leuchtenkomponenten

Helvar iC DALI Treiber und LED Module sind das Kernstück einer Leuchte für unterschiedliche Farbtemperaturen. Zwei Ausgänge steuern jeweils ein warm-und kaltweißes LED Module.
iC DALI Drivers: Bei den iC Treibern LC35/2-DA-iC (35 W), LL35/2-E-DA-iC (35 W) und LL60/2-E-DA-iC (60 W) kann die maximale Leistung variabel auf die zwei  Ausgangskanäle aufgeteilt werden. Der Strom kann zwischen 350-700 mA über einen Widerstand eingestellt werden.
iC LED Module: Die L-iC-282 und L-iC-562 LED Module verfügt über zwei getrennte LED Treiber, die gemeinsam mit einem LED-Farbtemperatur-Steuerungskonverter eine dynamische Farbtemperatursteuerung in einem Bereich zwischen 2700 K bis 6500 K erlauben.